Gleichgewichtsprüfung / Schwindeldiagnostik

 

Bei der Gleichgewichtsprüfung werden Untersuchungen zur Körperkoordination durchgeführt und charakteristische ruckartige Augenbewegungen in Ruhe und nach Reizung des Gleichgewichtsystems ausgewertet. Diese Augenbewegungen werden entweder mit Hilfe einer Leuchtbrille beobachtet oder mittels der sogenannten Videonystagmographie aufgezeichnet und mit Hilfe einer speziellen Software ausgewertet.

Diese Untersuchungen stellen einen Schwerpunkt unserer Praxis dar. Wir führen sie nach den strengen Richtlinien der "Arbeitsgemeinschaft Deutscher Audiologen und Neurootologen" durch. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir die unten beschriebene kalorische Gleichgewichtsprüfung nicht mit Luft sondern mit Wasser vornehmen. Weiterhin sind wir eine der wenigen Praxen, die den Kopfimpulstest durchführen, die vestibulär evozierte myogene Potentiale bestimmen und eine optokinetische Gleichgewichtsprüfung vornehmen.

 

Zur Abklärung einer Gleichgewichtsstörung bieten wir folgende Untersuchungen an:

Beobachtung bzw. Registrierung spontaner ruckartiger Augenbewegungen
Beobachtung von durch Kopfschütteln hervorgerufener Augenbewegungen
Beobachtung von durch spezielle Lagerungsmanöver hervorgerufener Augenbewegungen (ggf. Dokumentation durch Videookulographie)
Kalorische Gleichgewichtsprüfung zur seitengetrennten Untersuchung der horizontalen Bogengänge der Gleichgewichtsorgane (Spülung der Gehör- gänge mit warmem oder kaltem Wasser und anschließende videonystagmo-grafische Analyse)
Kopfimpulstest mit Videoanalyse zur seitengetrennten Untersuchung aller drei Bogengänge der Gleichgewichtsorgane
Ableitung der cervicalen vestibulär evozierten myogenen Potentiale (cVEMP) zur Beurteilung der seitengetrennten Funktion der Vorhöfe der Gleichgewichtsorgane (Sacculus)
Optokinetische Prüfung zur Untersuchung des zentral-vestibulären Systems
Sinusblickpendeltest zur Untersuchung des zentral-vestibulären Systems
Vestibulo-spinale Untersuchungen

 

 

Zurück zur Übersicht Leistungsspektrum


HOMELEISTUNGSSPEKTRUMVERSCHIEDENESKONTAKTANFAHRTLINKSDATENSCHUTZERKLÄRUNG IMPRESSUM